Warum braucht Unternehmen eine mobile App: 9 mögliche Szenarien

Der Anteil mobiler Geräte an der Struktur des Internetverkehrs nimmt weiter zu. Laut einer Studie der Analyse-Agentur We Are Social und der größten SMM-Plattform Hootsuite in Russland stieg dieser Wert 2017 um ein Drittel, während der Anteil des Desktop-Traffics im gleichen Zeitraum um 5% sank.

Ein solches Tempo lässt darauf schließen, dass das Unternehmen mobile Benutzer nicht ignorieren kann - andernfalls könnte es ein Drittel der potenziellen Kunden verlieren. Das Mindestprogramm ist eine komfortable adaptive Version der Website. Die zweite Option ist eine mobile Anwendung, mit der Kunden noch einfacher und komfortabler mit der Marke interagieren können.

Die gute Nachricht ist, dass Anwendungen einige Aufgaben besser lösen als mobile Websites, die schlechten - solche Lösungen sind nicht für alle geeignet. Berücksichtigen Sie die Vorteile, die Ihre Anwendung für Ihr Unternehmen bringt, und legen Sie die wichtigsten Funktionen fest. Abschließend besprechen wir, worauf es bei der Planung der Entwicklung ankommt.

Welche Aufgaben kann das Unternehmen mit seiner mobilen Anwendung lösen?

Aufgaben - Dies ist das erste, woran Sie denken müssen, um die Entwicklung der Anwendung zu beauftragen. Ein Produkt, das geschaffen wurde, weil „Hörner und Hufe“ „schlimmer als nichts“ waren, kommt weder dem Geschäft noch den Kunden zugute. Stellen Sie sich daher zunächst die Frage: "Warum brauchen wir eine mobile Anwendung? Welche Aufgaben können Unternehmen damit lösen?"

Antworten können solche sein.

Umsatz steigern

Im ersten Quartal 2018 führte die internationale Werbeplattform Criteo eine globale Marketingstudie zum Nutzer- und Einkaufsverhalten auf den Websites von 5.000 Einzelhändlern in 80 Ländern durch und kam zu folgenden Ergebnissen:

  • Anwendungen generieren 47% aller mobilen Verkäufe.
  • Die Conversion in Anwendungen ist im Durchschnitt dreimal höher als auf mobilen Websites.
  • Im Laufe des Jahres stieg der Umsatz mit Anwendungen um 22%.

In Russland liegen die Zahlen leicht unter dem Weltdurchschnitt. Das heißt aber nur, dass die Situation noch nicht so weit ist und die Unternehmen Zeit haben, in den rasenden Zug einzusteigen.

Mobile Anwendungen konvertieren und verkaufen sich besser als Websites, da:

  • Sie sind bequemer - in der Anwendung mit guter Benutzerfreundlichkeit muss der Benutzer weniger Gesten für die Zielaktion ausführen.
  • Sie werden schneller geladen und reagieren auf Benutzeraktionen.
  • Anwendungen speichern Daten zu Käufen, Besuchen und Bewegungen, sodass Sie personalisierte Angebote automatisieren können.
  • Die Kunden kaufen immer häufiger von unterwegs ein, und dank der praktischen Bedienbarkeit, der gespeicherten Rechnungsdaten und der aktiven Nutzung der Spracheingabe können Sie dies in vielen Anwendungen buchstäblich auf ein paar Bändern tun.

Stimulieren Sie Wiederholungskäufe

Weil die Anwendung immer zur Hand ist - in unserem Smartphone. Nach dem einmaligen Herunterladen kann der Benutzer das gewünschte Symbol leicht finden, wenn er Ihr Produkt erneut benötigt. Es ist einfacher und schneller als die Suche nach einer Site in einem mobilen Browser. Auch in Lesezeichen.

"So steigern Sie den Umsatz mit einer mobilen Anwendung: 4 Fälle"

Darüber hinaus fällt das Anwendungssymbol auf dem Smartphone auf. Der Mann sah auf das Telefon, um die Uhrzeit zu sehen, sah das Dodo-Symbol ... und dann war alles benommen - er wachte auf und gab dem Kurier das Geld. Ich übertreibe natürlich, aber Sie haben selbst bemerkt, dass die Logos auf dem Smartphone-Bildschirm Aufmerksamkeit erregen und Sie an den Kauf erinnern können.

Und schließlich sind Push-Benachrichtigungen eine kostengünstige und effektive Möglichkeit, Kunden über Werbeaktionen zu informieren, an verlassene Körbe zu erinnern und auf andere Weise ihre Aufmerksamkeit wieder auf Ihre Marke zu lenken.

Durchschnittsrechnung erhöhen

Dieses Problem wird dadurch gelöst, dass Anwendungen zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufs eine höhere Conversion-Rate und einen geringeren Prozentsatz an Fehlern aufweisen. Darüber hinaus werden die Anwendungen am häufigsten von autorisierten Benutzern gekauft. Wenn Sie mehr über sie wissen, können Sie ihnen individuellere Angebote unterbreiten, einschließlich App-Sales. Dies wird durch Studien von Criteo bestätigt.

Steigern Sie die Kundenbindung

Schnelle und bequeme Anwendung arbeitet an Loyalität für sich. Wenn Sie in der Nähe der geschlossenen U-Bahn frieren, danken Sie Yandex von ganzem Herzen für die Möglichkeit, ein Taxi auf zwei Bändern von Ihrem Handy aus zu rufen.

Taxi ist das einfachste Beispiel. Es gibt viele Möglichkeiten, mit mobilen Anwendungen mit Loyalität zu arbeiten. Sie können ein spezielles Programm für autorisierte Benutzer mit Boni, Rabatten und persönlichen Angeboten entwickeln, der Anwendung zusätzliche nützliche Funktionen hinzufügen, für die sich die Benutzer bedanken, oder einfach das Leben für die Kunden vereinfachen, indem Sie die Zeit und den Aufwand reduzieren, die zur Lösung eines Problems erforderlich sind - Schreiben an eine Maniküre. Testergebnisse erhalten, für das Internet bezahlen.

Geschäftsprozesse automatisieren

Um Geschäftsprozesse zu automatisieren, gibt es viele Software- und Webdienste, auch für die Industrie: für HoReCa, Einzelhändler und Hoteliers. Selbst vor 10-15 Jahren schienen solche Lösungen selbst für Desktops ein Durchbruch zu sein. Mobile Anwendungen zur Lösung unternehmensinterner Aufgaben sind der nächste Schritt.

Unternehmens-Workflows können nicht nur interne Lösungen, sondern auch für Kunden erstellte Anwendungen automatisieren. Beispielsweise ist die Hauptfunktion der Taxi-Anwendung ein schneller und bequemer Anruf zum Auto. Gleichzeitig automatisiert es die Annahme, Bearbeitung und Verteilung von Aufträgen. Ohne die Anwendung werden Bestellungen per Telefon oder von der Website erhalten. Sie werden von einem Live-Operator bearbeitet, der den nächstgelegenen Fahrer auswählt, an die Adresse sendet. Im selben Yandex werden diese Funktionen von der Anwendung ausgeführt. All diese Automatisierung.

Vereinfachen Sie die Kundenkommunikation

Das Vorhandensein einer mobilen Anwendung macht es im Wesentlichen unnötig, Nachrichten und E-Mails an Kunden mit einer Anwendung zu senden. Alle erforderlichen Informationen können direkt auf dem Bildschirm des Gadgets angezeigt werden. Dies erfolgt durch aufdringliche Rabatte und Sonderaktionen, Bestellbereitschaft, Zustellung bis zum Ausstellungsort, Erinnerung an die Sitzungsaufzeichnung, Bestätigungscodes für Bank- und Zahlungsdienste.

Über die Anwendung ist es bequem, mit Managern, Beratern oder Kundenbetreuern zu chatten. In diesem Fall kann der Bediener auf der anderen Seite alle Informationen über den berechtigten Benutzer anzeigen, so dass er leichter Probleme lösen und Fragen beantworten kann. Ich spreche nicht von der Tatsache, dass viele Leute nicht gerne telefonieren. Die Möglichkeit, in die Anwendung einzutreten und das Problem im Schriftverkehr zu lösen, ist für sie eine echte Rettung.

Akzeptiere Zahlungen

Die Annahme von Zahlungen ist eine Grundfunktion für viele kommerzielle Anwendungen, sei es ein Taxidienst, ein Online-Shop, ein Online-Dienst zur Kontrolle der persönlichen Finanzen, eine elektronische Bibliothek. Dies alles können Sie bequem mit einem Klick über gespeicherte Bankkartendaten oder über Google Pay bezahlen. Aber je weniger Handlungen eine Person ausführen muss, um zu kaufen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie das Ende erreicht. Jedes Mal, wenn Sie diese Karten eingeben, ist es Zeit, und es ist psychologisch einfacher, sich von Geld zu trennen, wenn Sie nur auf "Zahlen" klicken müssen.

Analysieren Sie das Publikum

Über die Zielgruppe mobiler Anwendungen können Sie dieselben Informationen wie über Website-Besucher sammeln und analysieren. Der Unterschied besteht darin, dass das Smartphone eines Menschen immer bei ihm ist und er sich auch dann an ihn wenden kann, wenn kein Desktop zur Hand ist. Analysesysteme können Benutzer auf verschiedenen Geräten erkennen und so umfassendere Informationen zu ihren Interessen und Vorlieben sammeln. Mit solchen Analysen können Sie ein genaueres Porträt des Publikums erstellen, Schlussfolgerungen ziehen und auf der Grundlage dieser Informationen eine Marketingstrategie entwickeln.

Natürlich ist die Erhebung und Verarbeitung von Daten gesetzlich stark eingeschränkt, so dass nicht alles, was technisch erhoben werden kann, in der Praxis umgesetzt wird. Dieselben Informationen zum Geolocation-Service können nur mit Genehmigung des Benutzers empfangen werden.

Dennoch sammeln statistische Systeme wichtige Daten für das Marketing und tragen dazu bei, ein ziemlich vollständiges Porträt des Publikums zu erstellen. Beispielsweise sammelt Google Analytics für Firebase folgende Informationen über Anwendungsbenutzer:

Kosten senken

Einerseits erfordert die Entwicklung einer Qualitätsanwendung ein Budget, und zwar ein ziemlich großes. Andererseits können durch kompetente Entscheidungen Geschäftskosten für Arbeit und Werbung eingespart werden.

Im ersten Fall sparen Sie, weil:

  • Sie können bestimmte etablierte Einheiten, z. B. Callcenter-Betreiber, aufgeben. Ihre Funktionen werden durch die Anwendung ersetzt.
  • Einige betriebliche Prozesse werden aufgrund der Automatisierung schneller ausgeführt

Im zweiten Fall werden die Kosten aufgrund von Push-Benachrichtigungen an vorhandene Kunden gesenkt, wodurch das Budget für E-Mail-Kampagnen und Retargeting-Kampagnen gesenkt werden kann. Und im Allgemeinen können Unternehmen aufgrund der höheren Conversion und der höheren Durchschnittsrechnung das gewünschte Umsatzniveau mit einem geringeren Werbebudget aufrechterhalten.

Mobile Anwendung verwendet

Abhängig davon, welche Aufgaben das Unternehmen mit Hilfe der Anwendung lösen möchte, wird die Funktionalität ausgewählt und entwickelt. Alles ist individuell und hängt stark vom Geschäftsmodell, den Kundenbedürfnissen und den Möglichkeiten des Unternehmens ab. Wir können jedoch verschiedene gängige Szenarien unterscheiden, in denen sich Marken für mobile Apps entwickeln.

Mobile Verkaufsstelle

Das naheliegendste Szenario für Online-Shops, Lieferservices, Ticketing-Agenturen, einige Arten von Services und andere Unternehmen. Ein mobiler Point of Sale ist ein Schaufenster, ein Kommunikationsmittel mit Kunden, ein Kanal für die Zustellung von Werbebotschaften und ein Online-Ticketschalter auf dem Smartphone eines Kunden.

Abhängig vom Design der mobilen Anwendung können die folgenden Funktionen enthalten sein:

  • Katalog der Angebote;
  • Sonderangebote und Rabatte;
  • mit dem Betreiber chatten;
  • vislist;
  • Korb;
  • Kasse;
  • Zahlungsannahme;
  • Push-Benachrichtigungen;
  • Lieferstatusverfolgung;
  • Freigaberückgaben und andere.

Sie werden sagen, dass alle gleich auf der Website implementiert werden können, und Sie werden Recht haben. Der einzige Unterschied besteht darin, dass das Smartphone immer verfügbar ist: Benachrichtigungen werden sofort übermittelt, und wenn der Benutzer entscheidet, dass er das benötigt, was Sie haben, ist die Anwendung der einfachste und schnellste Weg, um das zu bekommen, was Sie wollen.

Loyalitätssystem

Wenn das Geschäftsmodell keinen Fernverkauf von Waren vorsieht oder das Budget die Implementierung eines vollwertigen Onlineshops in der Anwendung nicht zulässt, können Sie sich auf ein Treuesystem beschränken.

So zum Beispiel in der "Kinderwelt". In ihrer Anwendung kann man keine Bestellung aufgeben, für den Kauf bezahlen und sogar den Katalog einsehen. Sie können jedoch die Liste der aktuellen Werbeaktionen lesen und die Kundenkarte verwenden. Damit der Verkäufer während des Kaufs Bonuspunkte sammeln oder abschreiben kann, müssen Sie ihm den QR-Code in der Anwendung anzeigen.

Es scheint, dass die Installation einer zusätzlichen Anwendung auf dem Telefon, um einen Rabatt zu erhalten, zu viel ist - es gibt Plastikkarten. Ich weiß nichts über dich, aber das Gesetz der Gemeinheit gilt für mich - wenn ich in die Kinderwelt gehe, um etwas für ein Kind zu kaufen, habe ich nie eine Karte dabei. Das Telefon ist immer in Ihrer Tasche.

Vielleicht ist "Kinderwelt" eine vorübergehende Lösung, und bald wird es eine großartige praktische App zum Einkaufen über ein Smartphone geben. Aber in dieser Form ist es sehr nützlich und relevant für Eltern, die regelmäßig in diesem Geschäft gekauft werden.

Benutzerunterstützung

Eine solche Anwendung ist nützlich für Telekommunikationsbetreiber, Internetdienstanbieter, Softwareentwickler, Internetdienste und andere Unternehmen, die regelmäßig mit Kunden in Kontakt bleiben und ihre Probleme lösen müssen.

Die Hauptfunktion der Anwendung zur Benutzerunterstützung ist die Kommunikation mit Kunden. Mit einem solchen Tool können Menschen schneller und einfacher Hilfe erhalten, was die Kundenbindung erhöht. Darüber hinaus können damit Wiederholungsverkäufe stimuliert, Benachrichtigungen über neue Optionen und Produkte gesendet und Prozesse in der Kundendienstabteilung automatisiert werden.

Ein gutes Beispiel ist der technische Support der Goog Line von Kemerovo. Die Jungs gingen noch einen Schritt weiter und entwickelten zusätzlich zu den Kommunikationsmitteln mit den Benutzern einen cleveren Bot Lena, der einfache Aufgaben löst - Anforderungen für das Beenden des Assistenten vorbereitet, die Verbindung prüft usw. Wenn das Problem des Benutzers komplex oder nicht standardgemäß ist, wird ein Live-Operator mit dem Chat verbunden.

Nachdem Sie die Anforderungen der Benutzer und ihre Anforderungen an technischen Support sorgfältig ausgearbeitet haben, können Sie eine mega-freundliche Anwendung erstellen, die den Löwenanteil der Aufgaben in diese Richtung automatisiert. Es werden automatisch Bewerbungen angenommen, Antworten auf häufig gestellte Fragen gegeben und zusätzliche Optionen und Dienste verbunden.

Nützlicher Inhalt

Anwendungen von Marken, deren einzige nützliche Aktion die Bereitstellung von Inhalten ist, sind selten. Eine Ausnahme bilden Medienanwendungen, die es den Lesern erleichtern sollen, sich mit den Materialien vertraut zu machen. Das Erhalten der benötigten Informationen ist in den meisten Fällen ein Bonus, der der Anwendung in den Augen der Benutzer einen Mehrwert verleiht.

Nützliche Inhalte wirken sich nicht direkt auf den Umsatz und die Durchschnittsrechnung aus, können jedoch die Kundenbindung erhöhen und zur Installation der Anwendung anregen. So gibt es beispielsweise in der Auto.ru-Anwendung zum Kaufen und Verkaufen von Autos einen Abschnitt namens "Ein Lehrbuch für Kunden". Es enthält detaillierte und detaillierte Antworten auf Fragen von Personen, die ein Auto kaufen.

Überlegen Sie, welche Informationen in Bezug auf Ihr Tätigkeitsfeld Kunden nützlich wären, um sie zur Hand zu haben? Für einen Fitnessclub kann dies eine Kalorientabelle oder ein Handbuch für eine gesunde Lebensweise sein, für Rechtsberatung, Anweisungen zur Erstellung von Dokumenten, für eine Fortpflanzungsklinik, Empfehlungen zur Vorbereitung auf eine Schwangerschaft.

Interaktiver Service

Mit solchen Anwendungen können Kunden Probleme in verschiedenen Lebensbereichen einfacher, schneller und bequemer lösen. Das Szenario kann in zwei Richtungen implementiert werden - Haupt- und Zusatzszenario.

Die erste Richtung ist für Unternehmen geeignet, für die die Dienstleistung die Haupttätigkeit ist. Zum Beispiel gibt es Tutorials wie LinguaLeo, Cloud Accounting, Aufgabenmanager, persönliche Finanzbuchhaltungsdienste, E-Bibliotheken, Cloud-Speicher, Jobsuchdienste, Immobilien, gebrauchte Sachen und vieles mehr. Ihre Anwendungen duplizieren den Hauptwebdienst oder das Hauptprogramm und vereinfachen die Interaktion mit ihnen über Smartphones.

Im zweiten Fall erstellt die Anwendung einen zusätzlichen nützlichen Dienst, der den Benutzern bei der Lösung von Problemen hilft. Dieser Service kann eine Einkaufsliste in einer Anwendung mit Werbeaktionen und Verkäufen, ein Designer von Bögen in einem mobilen Bekleidungsgeschäft, ein Trainingsplaner in einer Anwendung eines Fitnessclubs usw. sein. Beispielsweise hat die Online-Apotheke Piluli.ru einen Erinnerungsservice für Medikamente in ihre Anwendung aufgenommen. und Vitamine. Als eine Person, die es die ganze Zeit vergisst, kann ich sagen - sehr praktisch.

Solche Dienste wirken sich auf die Kundenbindung aus und zwingen sie dazu, immer wieder zur Anwendung des Unternehmens zurückzukehren, was bedeutet, dass sie die Wahrscheinlichkeit von Wiederholungskäufen erhöhen.

Sogar staatliche Dienste haben ihre Anwendungen. So hat der Bundessteuerdienst im Frühjahr letzten Jahres das „Persönliche Konto eines einzelnen Unternehmersteuerpflichtigen“ eingeführt, mit dem sich aufgelaufene Steuern und Sanktionen nachverfolgen lassen, Auszüge anfordern, Informationen zum Steuersystem abrufen und den Fortgang der Berichterstattung überwachen lassen.

Für seine Kunden wurde ein mobiles persönliches Konto bei der nichtstaatlichen Pensionskasse "Consent" eingerichtet. In der Anwendung können Sie Informationen zu Ihrem Vertrag anzeigen, einen Kontoauszug bestellen und andere nützliche Informationen abrufen.

"Heute entwickeln fast alle Unternehmen, die auf dem B2C-Markt tätig sind, ihre eigenen mobilen Anwendungen. Auch wir als nichtstaatliche Pensionskasse haben eine mobile Anwendung erstellt, mit der Sie Kontoauszüge bestellen, die Höhe der Rentenersparnisse steuern und über die die Fondsspezialisten jede Frage von Interesse stellen können." Rückmeldung.

Für uns ist die mobile Anwendung eine bequeme Form der Rückmeldung an unsere Kunden - Versicherte. Dies ist ein weiterer Weg, um sie über Renteneinsparungen und wichtige Gesetzesänderungen auf dem Laufenden zu halten. Heutzutage bevorzugen immer mehr Menschen mobile Anwendungen und keine Internetanwendungen. "

Navigation

Die Navigation ist ein Sonderfall eines Skripts mit nützlichen Diensten. Mit diesem Tool können Kunden schnell die nächstgelegene Niederlassung des Unternehmens finden und Wegbeschreibungen auf einer Karte abrufen. Die Funktion sollte eher als eine zusätzliche betrachtet werden - nur wenige Leute werden die Anwendung zur Navigation herunterladen, wenn Google Maps und Yandex.Navigator zur Hand sind.

Die Funktion ist relevant für Offline-Geschäfte, Banken, Catering-Unternehmen und andere Online-Kampagnen mit einer Vielzahl von Repräsentanzen.

Геймификация и развлечения

О геймификации в маркетинге сказано и написано немало, поэтому тут я не буду подробно писать, что это и зачем нужно. Скажу лишь, что в мобильных приложениях цели и принципы те же - геймификация вносит элементы игры в отношения потребителя с брендом, помогает повысить лояльность клиентов, их активность, частоту покупок и входов в приложение.

Es gibt viele Möglichkeiten, Gamification in Anwendungen zu verwenden. Zum Beispiel kann es verwendet werden, um ein Loyalitätssystem zu erstellen, wie es in Starbucks getan wurde. Für jeden Einkauf erhalten Kunden Sterne und haben die erforderliche Anzahl von Sternen angesammelt - ein kostenloses Getränk. Das Programm wird in der Anwendung visualisiert - die entstehenden Sterne fallen in eine Kaffeetasse.

Große Marken können es sich leisten, separate gamifizierte Anwendungen zu erstellen, die für den Kunden von Vorteil sind. Derartige Produkte fördern die Kundenbindung an die Marke. Ein Beispiel ist die Nike Run Club-App eines bekannten Herstellers von Sportartikeln für Läufer. Darin verfolgen Benutzer ihre Ergebnisse - Geschwindigkeit, Zeit, Entfernungen - führen Trainingstagebücher, tauschen Erfolge aus und treten gegeneinander an.

Interne Unternehmenstools

Während British Airways gut die Hälfte der Prozesse auf die Anwendungen übertragen hat, die auf den Arbeitstabletts der Mitarbeiter installiert sind, entwickelt sich in unserem Land die Richtung, Anwendungen für interne Zwecke zu entwickeln. Trotzdem gibt es bereits erfolgreiche Beispiele.

Das erste, was mir in den Sinn kommt, sind Anwendungen für Fahrer wie Yandex.Taxi, die Bestellungen entgegennehmen, Routen erstellen und die Fahrtkosten berechnen. Nach dem gleichen Prinzip funktionieren die Anträge für Kuriere des Dostavista-Dienstes und einiger anderer Kurierdienste. Sie automatisieren die Verteilung von Bestellungen, die Berichterstattung, die Kommunikation mit Absendern und Empfängern sowie die Teilzahlung von Bestellungen und die gegenseitige Abwicklung mit Kurieren.

Für unternehmensinterne Zwecke entwickeln sie verschiedene Messenger, CRM, Taschenrechner und vieles mehr. Der Einsatz solcher Anwendungen wird vergeblich unterschätzt - durch die Automatisierung von Prozessen können sie Geschäftskosten einsparen, die Effizienz einzelner Abteilungen und des gesamten Unternehmens verbessern.

"Wir haben eine Reihe von Anwendungen für einen großen Hersteller von Sportbekleidung und Schuhen erstellt. Die Anwendungen werden auf dem iPad eines Mitarbeiters eines Unternehmensgeschäfts installiert. Das Interessanteste war die Entscheidung, die es ermöglichte, auf die Verwendung von Radios im Geschäft zu verzichten. Zuvor forderte der Verkäufer vom Lager die erforderliche Größe für die Anpassung an, jetzt er Dies geschieht in der Anwendung auf zwei Bändern. Gleichzeitig sieht der Mitarbeiter die aktuelle Lagerauslastung in Echtzeit und informiert den Kunden darüber, wann das richtige Produkt geliefert wird. "

Was ist bei der Planung der Anwendungsentwicklung zu beachten?

1. Mobile Anwendung ist meistens eine Investition - ziemlich umfangreich. Bevor Sie sich auf diese ganze Geschichte einlassen, müssen Sie daher klar verstehen, was Sie von der Entscheidung erwarten, und berechnen, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie das bekommen, was Sie wollen.

"Eine mobile Anwendung sollte nur dann erstellt werden, wenn klar ist, dass sich die Investition auszahlt. Sie können dies in kleinen Tests überprüfen. Sehen Sie beispielsweise, wie viel Prozent der Kunden die Website des Onlineshops von Handys aus nutzen. Bei vielen Besuchen von Smartphones wird die Anwendung es lohnt sich, weil die Umwandlung der Anwendung höher sein wird als von der Website, einfach weil es technisch bequemer ist. "

2. Wenn Sie vorhaben, eine Anwendung für Kunden zu entwickeln, überlegen Sie, wie nützlich diese für die Kunden ist.

"Der Nutzen ist das Hauptkriterium für die Beliebtheit einer Anwendung. Man muss sofort verstehen, wie nützlich die Anwendung ist, die eine Marke entwickelt, und welche Aufgaben sie lösen kann. Wenn eine Anwendung viele Aufgaben löst, die ohne sie langwierig und unbequem sein können, wird sie populär."

3. Überlegen Sie sich in der Ideenphase, wie Sie die Anwendung bewerben - wo die Leute davon erfahren.

"Eine gute Anwendung zu entwickeln ist nicht genug. Sie müssen sicherstellen, dass Sie darüber Bescheid wissen. Große Marken haben kein solches Problem - sie haben zumindest eine eigene Datenbank, die heruntergeladen werden kann, ein neues Publikum gewinnt auch ziemlich schnell - die Werbekampagne ist durchdacht und die Anwendung bewegt sich genau." genauso wie die Seite. "

Haben Sie darüber nachgedacht, eine mobile Anwendung zu entwickeln? Was möchten Sie damit erreichen und welche Funktionen implementieren? Wenn die Anwendung bereits ausgeführt wird - teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren :)

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar