Die wichtigsten Verdienstmöglichkeiten bei "Instagram"

Fabriken stehen, einige Instagram-Blogger im Land ©

Das ist natürlich ein Witz. Und es ist nicht so, dass die Fabriken in unserem Land waren, aber es lohnt sich definitiv nicht zu leugnen, dass es in Mode ist, heute mit Instagram Geld zu verdienen und das kann.

Dafür ist es übrigens nicht nötig, Blogger zu werden. In diesem Artikel werde ich über die verschiedenen (nicht immer "sauberen") Methoden zum Geldverdienen auf Instagram und vor allem über das ungefähre Einkommen aus jeder Art solcher Aktivitäten sprechen.

Wie man Instagram monetarisiert, wenn man ein Blogger ist

Wikipedia weiß nicht, wer der Blogger ist. Aber wir sind uns dessen ohne es sehr wohl bewusst. Dies ist eine Person, die sein Leben über soziale Netzwerke verbreitet und damit Geld verdient.

Obwohl ich selbst nicht zu den Bloggern gehöre, ist der Beruf nach meiner persönlichen Überzeugung nicht einfach. Jeden Tag, keine Wochenenden und Feiertage, müssen Sie die Aufmerksamkeit Ihres Abonnenten behalten. Einige, die genau dieser Aufmerksamkeit dienen, sind zu vielem bereit - sogar, um sich 5 Minuten nach einer plastischen Operation selbst zu erschießen. Und das, glauben Sie mir, ist immer noch das Licht.

Der offensichtliche Vorteil des Berufs (ich werde es so nennen, obwohl das Bloggen offiziell nicht als Beruf angesehen wird) ist das Einkommen. Ein beliebter Blogger (von einer Million Abonnenten und mehr) kann 200.000 bis 2 Millionen Rubel pro Monat nur von seinem Konto aus verdienen.

Verdienstmöglichkeiten:

  1. Direkte und native Werbung in Posts und Storys.

Normalerweise empfindet der Blogger die Werbeartikel und Dienstleistungen. Wie, schau - es ist zu mir gekommen / hat geholfen, es bedeutet, dass es dir helfen wird / passt.

Dies ist eine der Arten der einheimischen Werbung. Über andere Arten von Details in dem Artikel Victoria Kuchinov geschrieben.

Preisschilder für Werbung in der Geschichte und in den Beiträgen sind unterschiedlich - von 5 bis 200 Tausend Rubel. Es hängt alles von der Anzahl der Abonnenten und der Abdeckung ab. Die Abdeckung wird von den Werbetreibenden unbedingt angefordert, da sich herausstellen kann, dass es eine Million Abonnenten gibt, und die Abdeckung - von maximal 2000 Personen.

  1. Förderung ihrer Kurse (Sport, Training im Internet usw.).

Die Werbeeinnahmen sind instabil. Heute ist dick, morgen ist leer. Daher verwenden einige Blogger ihren eigenen Account, um persönliche Online-Kurse zu bewerben: von der richtigen Ernährung über das Lernen bis zur Arbeit im Internet. Ist bereits ein treues Publikum da, kann man kein Geld für Werbung mit sich selbst ausgeben. Solide Pluspunkte!

Daria Pidtergerya (@dasha_pit) ist die Autorin von Texterlernkursen.

Das erste Mal war Instagram für mich eine Quelle von Kunden mit Bestellungen für Texte. Ein Text kostet 300-500 Rubel. Ich könnte 3-5 Beiträge pro Tag schreiben. Solche Kunden zu finden ist einfach. Genug, um Ihre Seite zu behalten und aktiv zu sein. Daher ist die Stärke eines jeden Texters auf die Texte von mindestens 500-1500 Dollar zu verdienen.

Dann wurde mir klar, dass es so viele Befehle gab, dass ich sie physisch nicht erfüllen konnte. Deshalb habe ich meinen Kurs „Insta-Texte von A bis Z“ erstellt, um meine Erfahrungen mit Textern zu teilen und Neulingen zu helfen, 1.000 US-Dollar zu verdienen. Der Kurs findet 1 Mal in 2 Monaten statt. Auf dem Strom normalerweise 40 Leute. Ich versuche, nicht mehr zu nehmen, um allen Aufmerksamkeit zu schenken.

  1. Förderung Ihres eigenen Geschäfts.

Etwa die gleiche Geschichte wie bei den Kursen. Der Blogger eröffnet seinen eigenen Online-Shop auf Instagram und bewirbt ihn mit seinem eigenen Konto. Meistens verkaufen Kosmetik, Schmuck und Kleidung. Dies ist durchaus sinnvoll, wenn man bedenkt, dass etwa 60-70% der Instagram-Nutzer Frauen sind (Daten aus dem Buch von D. Kudryashov, einem Administrator von Instagram).

  1. Konsultationen.

Ein beworbener Instagram-Account bietet die Möglichkeit, sich als Experte in einem bestimmten Bereich zu profilieren und zu verkaufen, einschließlich Ihrer eigenen bezahlten Beratung. Beispiel: Christina Tips (@kristinas_tips) ist eine Internet-Vermarkterin, ihre Beratung kostet 4.000 r. Pro Stunde und Monat werden 10 bis 30 bezahlte Konsultationen verkauft.

  1. Partnerprogramme.

Dies ist auch eine Art Werbung auf Instagram. Nur ein Blogger erhält Geld nicht für Werbung, sondern als Prozentsatz des Umsatzes eines Produkts / einer Dienstleistung. Die Einnahmen variieren stark: von 10 bis 200 Tausend Rubel für einen Verkauf von Tochterunternehmen.

So verdient Blogger Artem Tagirov (@chronoscore_tv).

Jeden Monat bekomme ich anders. Aber im Gegensatz zu Stereotypen bestellen die Leute nicht nur billige Sachen. Stunden für 200-300 Tausend Rubel - in der Reihenfolge der Dinge. Mein monatliches Einkommen kann also zwischen 50 und 100 Tausend Rubel liegen.

  1. Die Markenbotschafter.

Auch Unterart Werbekooperation. Aber in diesem Fall wird der Blogger nicht für eine Erwähnung bezahlt, sondern für die ständige Zusammenarbeit mit der Marke. Zu den Aufgaben des Bloggers gehört die regelmäßige Erwähnung der Produkte des Unternehmens und der Besuch thematischer Veranstaltungen.

  1. Organisation von Wettbewerben, givov.

Diese Art, auf Instagram Geld zu verdienen, gilt auch für Unterarten der Werbung. Nur ein Blogger bewirbt kein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung, sondern andere Anfänger oder bereits beworbene Blogger. Das einzige Ziel besteht darin, Ihre eigenen Abonnenten auf die Konten derjenigen zu übertragen, die für die Teilnahme an der Giva bezahlt haben. Die Kosten für verschiedene Blogger - von 10 bis 50 Tausend Rubel, der Betrag hängt von der versprochenen Ankunft ab.

Natürlich werden die Leute auf diese Weise keine unbekannten Accounts abonnieren, und der Veranstalter der Giva arrangiert Verlosungen mit wertvollen Preisen - von Reisen zu Resorts bis hin zu brandneuen Smartphones. Je steiler die Gaben, desto mehr Menschen sind bereit, an den Givas teilzunehmen.

Wie viel verdient der Blogger-Veranstalter damit? Tamara Bloom (@tomabloom) hat von 300 bis 700 Tausend Rubel "sauber" von jeder nominalen Giva. Aber zu oft ist es unmöglich, solche Wettbewerbe abzuhalten - das Publikum wird sich schnell langweilen.

Wie man Geld verdient, ohne sich selbst zu drehen

Werbung für sich selbst auf Instagram bringt zwar gute Dividenden in die Zukunft, erfordert aber ernsthafte Geldinfusionen in der Gegenwart. Marina Boroda (@ boroda.live) brauchte also etwas mehr als ein Jahr, um Ihr Konto bei fast 500.000 Abonnenten zu bewerben, und etwa 50-300.000 Rubel, um jeden Monat Werbung zu machen.

Aber Sie können auf Instagram verdienen, ohne sich selbst zu bewerben. Hier sind die günstigsten Möglichkeiten:

  1. Förderung und Führung von Konten anderer Personen.

Lia Canary (@yyla) befasst sich mit der Werbung für Instagram-Konten von Kunden.

Ich analysiere die Ergebnisse von Werbekampagnen (gezielte Werbung und Placements mit Bloggern), erstelle Inhaltspläne und verfolge die Veröffentlichung. Einkommen aus dieser Arbeit: 70-100 Tausend Rubel pro Monat. Die Höhe des Einkommens hängt von der Häufigkeit der einmaligen Projekte oder Beratungen ab.

Dank ihrer Arbeit übersteigen die Einnahmen von Instagram-Kunden hunderttausende Rubel pro Monat. Gleichzeitig hat Lia selbst nur etwa 1.000 Abonnenten.

Für die Führung eines Kundenkontos (dies umfasst das Schreiben und Platzieren von Beiträgen sowie das Einfügen von Kommentaren) können Sie 15.000 Rubel pro Monat in Anspruch nehmen.

  1. Beiträge schreiben, Skripte für vayn.

Nicht alle beworbenen Blogger können schönen Verkaufstext für ihre Posts oder Drehbücher für Vains schreiben (lustige Videos für 1 Minute, die heute so beliebt sind). Sie helfen Textern. Post für Instagram kostet 300-1000 Rubel, das Skript - von 2 bis 5.000.

  1. Installation von Kurzclips und Story für Instagram.

Gleiche Geschichte wie bei Beiträgen. Nicht jeder bekannte Blogger hat die Zeit und Kraft, das, was er nasnimal an seiner Go-Pro oder Smartphone-Kamera anbringt. Einfacher und schneller auszulagern. Video-Editoren verdienen 1000-5000 Rubel mit einem Videoclip. Gleichzeitig ist es nicht erforderlich, auf Instagram für sich selbst zu werben.

  1. Einnahmen aus Likes, Kommentaren und Abonnements auf Instagram.

Dies ist die einfachste, aber nicht die rentabelste Möglichkeit, mit Instagram Geld zu verdienen. Geeignet für diejenigen, die viel Zeit und ein Minimum an nützlichen Fähigkeiten haben.

Diejenigen, die es wünschen, sind eingeladen, sich an einer speziellen Börse zu registrieren (vktarget.ru, Forumok.com, Qcomment.ru, Smmok-in.ru - es gibt so viele von ihnen), Aufgaben zu wählen, sie abzuschließen und Geld zu erhalten. Sie können bis zu 1 000 Rubel pro Tag verdienen, ohne jedoch jemals vom Computer aufstehen zu müssen. Dazu gehört auch manuelles Massenfalten und Massenliken - sie zahlen wenig dafür, es kostet viel Energie.

Aufträge für solche Börsen fehlen

  1. Vertrieb / Online-Shop auf Instagram.

Um den Onlineshop einer anderen Person zu verwalten, ist es auch nicht erforderlich, als Blogger beworben zu werden. Zu den Aufgaben eines Spezialisten gehören das Aktualisieren von Posts und das direkte Beantworten von Nachrichten. Einnahmen 15-30 Tausend Rubel pro Monat plus Prämien für die Überschreitung des Verkaufsvolumens (nach Vereinbarung mit dem Ladenbesitzer).

  1. Verkauf von Kunst / Fotos an Blogger.

Um die Abonnenten zu überraschen, müssen Sie ihnen etwas Ungewöhnliches und Ungewöhnliches zeigen. Wunderschön verarbeitete Fotos - gestern, heute werden Kunst- und stilisierte Fotos immer beliebter. Ihre Blogger kaufen gerne ein.

  1. Mailings zu Benutzeranweisungen.

Direktwerbung ist eine beliebte Möglichkeit, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auf Instagram zu bewerben. Bei Bedarf wird auf ein bestimmtes Kundenkonto geachtet.

Preis für 10.000 Nachrichten - von 2 bis 5.000 Rubel. Spezialisten verwenden spezielle Sender-Parser, um die richtige Zielgruppe zu finden. Wenn Sie den Parser beherrschen, können Sie monatlich für die Organisation von Direktmailings bis zu 50-100 Tausend Rubel verdienen.

Viele Bestellungen am Vorabend der Ferien, dann zum Online-Shopping, vor allem. Sie sind unsere Hauptkunden, Dienstleistungen werden seltener beworben.

  1. Blog-Design.

Eine weitere Möglichkeit, mit Instagram Geld zu verdienen, ohne Ihr Konto zu bewerben. Täglich werden Tausende neuer Seiten erstellt - dies ist ein riesiges Aktionsfeld. Preis für das Design: 2 bis 10 Tausend Rubel (abhängig von der "Coolness" des Designers).

  1. Gezielte Werbung.

Ein tolles und schreckliches Instagram-Ziel ist nicht so toll und schrecklich. Aber nicht jeder will mit ihm in Kontakt treten, deshalb stellen sie Werbespezialisten ein. Die Leistungen eines solchen Profis kosten 2 bis 10 Tausend Rubel (ohne die Höhe des Werbebudgets). Was macht der Targeting-Spezialist: Finden Sie die Zielgruppe, richten Sie die Werbung ein und überwachen Sie den Fortschritt. In diesem Fall darf er sich nicht bewerben.

In einem Monat kann es 2-10 Kunden geben. Dies ist ein stabiles und ziemlich hohes Einkommen.

Wie viel kannst du auf Instagram verdienen?

Das Einkommen eines Bloggers aus einem beworbenen Instagram-Konto kann ein paar Millionen Rubel pro Monat erreichen. In diesem Artikel erwähne ich bewusst keine Popstars, Schauspieler oder andere bekannte Medienpersönlichkeiten. Ihre Einnahmen aus Instagram werden manchmal in zweistelligen Millionen Rubel auf Kosten eines eingepumpten Namens gemessen.

So kann Instagram machen:

  • Blogger - von 100.000 bis 2 Millionen Rubel,
  • kein Blogger - von 10 bis 150 Tausend Rubel.

Ich habe diese Daten erhalten, indem ich mehr als 200 Konten analysiert und mit fast hundert Leuten kommuniziert habe, die auf Instagram irgendwie Geld verdienen. Trotz der Tatsache, dass täglich Hunderte neuer Bewerber zu Instagram kommen, um Einnahmen zu erzielen, sinken die Einnahmen derjenigen, die bereits "in der Betreffzeile" stehen, nicht, sondern wachsen nur!

Derjenige, der ein befördertes Konto hat, verdient mehr und das Einkommen der "grauen Kardinäle" ist 5-10-20 mal niedriger. Ziehen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen.

Schmutzige Methoden: Vom Verkauf von Konten bis zur Massenverachtung

Es wäre falsch, darüber zu schweigen, aber auf Instagram gibt es auch sogenannte schmutzige (graue, schwarze) Einkommensregelungen. Dazu gehören insbesondere:

  1. Konten verkaufen. Manchmal gehackt und gestohlen. Je mehr Abonnenten, desto teurer das Schwarzmarktkonto. Im Durchschnitt von 500 bis 10 000 Rubel. Beim Kauf eines solchen Kontos ist Folgendes zu beachten: a) Er hat einen Eigentümer, der möglicherweise bald bekannt gegeben wird. b) Die Aktivität auf solchen Konten ist normalerweise Null.
  2. Cheat Bots um die Abo-Masse zu erhöhen. Dies wird sowohl von speziellen Standorten als auch von einzelnen "Handwerkern" durchgeführt - ich erhalte solche Angebote wöchentlich direkt. Das Betrügen von Abonnenten führt zu nichts Gutem, schon allein deshalb, weil es sich um Sanktionen aus dem sozialen Netzwerk handeln könnte. Früher oder später verschwinden außerdem geboostete Bots: So funktionieren die Abwehrmechanismen von Instagram. 1.000 Abwicklungsabonnenten kosten etwa 500-1000 Rubel.
  3. Die Seiten eines anderen blockieren. Es gibt einen Konkurrenten, und er möchte wirklich nerven - warum also nicht blockieren? Anscheinend glauben das skrupellose Blogger und Instabesitzer. Die Kosten für eine solche Dienstleistung betragen 10 bis 100 Tausend Rubel. Je steiler das Konto, desto teurer wird es sein, es zu beseitigen. Dies geschieht durch "speziell geschulte" Personen, die in die Seite eindringen und sie von "innen" blockieren - normalerweise platzieren sie Informationen, die nicht für Instagram geeignet sind.
  4. Massenverachtung. In Instagram und auf diesem verdienen. Diese Methode ist wie folgt: Eine bestimmte Anzahl von Nutzern beschwert sich über ein bestimmtes Profil, Foto oder Video auf Instagram und wird dann blockiert. Gewinnt einen Konkurrenten, der Dislyking bestellt hat.

So wählen Sie den besten Weg, um mit Instagram Geld zu verdienen: Harmlose Tipps

Wenn Sie praktisch alle Möglichkeiten kennen (praktisch, weil fast täglich neue hinzukommen), um mit Instagram Geld zu verdienen, haben Sie eine große Auswahl. Denken Sie daran, um den perfekten Weg für sich selbst zu finden:

  • Derjenige, der die Arbeit mit der Seele und der maximalen Verantwortung macht, verdient anständig. Wenn das Herz hier nicht liegt, ist es besser, nicht anzufangen.
  • Jede Art des Verdienens erfordert bestimmte Fähigkeiten - seien Sie nicht faul, Schulungen in der gewählten Richtung zu absolvieren.
  • Jeder Weg, um Geld zu verdienen, hat seine eigenen "Tücken" - sprechen Sie mit denen, die solche Dienstleistungen bereits anbieten, und fragen Sie sie detaillierter nach der Arbeit. Um keine runden Augen zu machen und nicht bei der geringsten Schwierigkeit in Ohnmacht zu fallen.
  • Bei Instagram dreht sich viel Geld, aber nur weil niemand es ihnen geben wird. Es reicht nicht aus, für Ihr Konto zu werben, Sie müssen das maximale Vertrauen der Abonnenten gewinnen - und das ist bereits eine Kunst.

Und denken Sie an die Worte von Konfuzius: "Wählen Sie einen Beruf, den Sie lieben, und Sie müssen nie in Ihrem Leben arbeiten." Dies gilt auch für Instagram!

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar