Umfragen: Warum werden sie benötigt und wie werden sie durchgeführt?

Umfragen sind eine sehr beliebte und bequeme Möglichkeit, Feedback zu erhalten. Wie und warum Sie sie auf der Website und in sozialen Netzwerken ausgeben - lesen Sie in diesem Artikel.

Also lass uns gehen!

Warum Umfragen?

Umfragen sind eine effektive Art von Inhalten, mit denen Sie eine starke Beziehung der Marke zum Publikum aufbauen und deren Meinung zu den Aktivitäten des Unternehmens erfahren können, was zur weiteren Verbesserung des Produkts oder der Dienstleistung beiträgt. Das heißt, die Umfrage liefert reale Daten, die verwendet werden können, um optimale Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Welche Aufgaben können mit Umfragen gelöst werden?

Umfragen ermöglichen die Lösung folgender Aufgaben:

1. Reale und freie Produktberichte

Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten, die Meinung der Verbraucher zu einem Produkt herauszufinden. Die Kunden schweigen hartnäckig, und als Antwort auf eine direkte Anfrage schreiben sie ein standardmäßiges Abbestellen des Formulars: "Vielen Dank, Sie werden das Beste brauchen." Es gibt zwei Möglichkeiten, aus dieser Situation herauszukommen: teure Massenmarketing-Recherchen durchzuführen oder einfache kostenlose Umfragen zu veröffentlichen, um eine echte Antwort vom Publikum auf der Website oder in sozialen Netzwerken zu erhalten.

Ich denke, die meisten von Ihnen würden die zweite Option wählen. Und das aus gutem Grund, denn mit einer Umfrage erhalten Sie Feedback zu Ihren Produkten, ohne viel Aufwand, Zeit und Geld.

2. Die Bedürfnisse und Motive des Publikums verstehen

Mithilfe von Umfragen können Sie die Erwartungen und Bedürfnisse des Publikums ermitteln. Dies kann bei der Planung und Entwicklung neuer Produkte sowie bei der Verbesserung von Geschäftsprozessen hilfreich sein. Wenn Sie die Bedürfnisse der Kunden kennen, sind Sie vor schweren Pannen geschützt.

3. Schaffung und Entwicklung der Gemeinschaft

Umfragen steigern das Engagement und regen die Diskussion an. Jeder Verbraucher, der an diesen teilnimmt, versteht, dass die Kommunikation mit dem Unternehmen bilateral ist. So wird aus einer Gruppe von Abonnenten eine lebendige Community, deren Mitglieder mit der Marke und untereinander interagieren.

Zeigen Sie, dass Sie an den Meinungen der Benutzer interessiert sind, um mithilfe von Umfragen eine Community aufzubauen. Teilen Sie den Teilnehmern Abstimmungsergebnisse und -entscheidungen mit.

4. Erstellung von Inhalten

Mit Umfragen erstellen Sie drei Arten von Inhalten. Zunächst sprechen Sie über die Voraussetzungen für eine Abstimmung und beschreiben deren Bedingungen. Zweitens teilen Sie die Ergebnisse mit den Benutzern. Drittens beteiligen sich die Verbraucher an Diskussionen und erstellen benutzerdefinierte Inhalte.

Siehe auch: Was ist UGC: Funktionen, Arten und Methoden der Anwendung

5. Erhöhte Teilnahme

Das Durchführen von Umfragen erhöht den Seitenverkehr im sozialen Netzwerk und auf der Website. Ermutigen Sie die Benutzer, Abstimmungsinformationen weiterzugeben, damit diese Regel funktioniert. Sie können auch Tools verwenden, die automatisch melden, dass ein Benutzer an einer Umfrage teilgenommen hat.

Siehe auch: So erhöhen Sie den Datenverkehr: 60 Möglichkeiten, die Ihren Datenverkehr explodieren lassen

Arten von Umfragen

Überlegen Sie, welche Arten von Umfragen je nach dem Ort ihrer Verteilung vorliegen.

Zunächst müssen Sie wissen, dass es Massen- und Expertenumfragen gibt. Wir werden die Klassifizierung von Massenerhebungen betrachten.

Siehe auch: So führen Sie eine Expertenbefragung durch: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Beispielen aus unserer Praxis

Es gibt mündliche und schriftliche Umfragen, und schriftliche Umfragen werden am häufigsten im Internet durchgeführt.

Unter diesen können je nach Verbreitungsort folgende Typen unterschieden werden:

  • Umfragen auf der Website.

Die Veröffentlichung auf der Website ist eine bequeme Option für die Platzierung einer Umfrage, reicht jedoch nicht aus. Wenn nur, weil nur diejenigen, die die Website besucht haben und an Umfragen interessiert sind, abstimmen.

  • Umfragen in sozialen Netzwerken.

Soziale Netzwerke sind die beliebteste Methode zur Verteilung von Umfragen.

  • Umfragen per E-Mail gesendet.

Diese Verteilungsmethode ist gut, da die Umfrage individuell an den Kunden gesendet wird.

Lesen Sie auch: So bewerten und verbessern Sie die Wirksamkeit von E-Mail-Newslettern: eine Studie
  • Umfragen in Boten.

Mit der Popularität von Sofortnachrichten steigt auch die Beliebtheit, sie zur Lösung von Marketingaufgaben zu verwenden. So können Sie eine Umfrage durchführen, indem Sie einen Newsletter in Viber, WhatsApp, Telegram und anderen Instant Messenger-Programmen erstellen.

Siehe auch: So verwenden Sie Instant Messenger im Marketing
  • SMS-Umfragen.

Diese Art der Umfrage kann zum einen die Reichweite des Publikums auf Kosten von Personen erhöhen, die keine Internetverbindung haben. Wenn die Antwort auf die Umfrage jedoch bezahlt wird, kann dies potenzielle Befragte abschrecken. Und im Allgemeinen ist diese Methode zur Durchführung von Umfragen ineffektiv.

Betrachtet man die mündlichen Befragungen, so ist die in persönlicher Anwesenheit des Kunden durchgeführte Befragung ein äußerst seltenes Phänomen. Aber Telefonabfragen sind in der Wirtschaft sehr beliebt. Die Durchführung ist sehr effektiv bei der Ermittlung der Kundenzufriedenheit mit den Produkten oder Dienstleistungen des Unternehmens. Verkaufsteams führen diese häufig durch, um den NPS zu bestimmen.

Siehe auch: NPS: Consumer Loyalty Index, den jedes Unternehmen nachverfolgen muss

Telefonische Befragungen erlauben es nicht nur, die Meinung der Kunden zu erfahren, sondern auch während des Gesprächs Details herauszufinden, die Reaktion des Gesprächspartners, seine Stimmungsschwankungen usw. zu verfolgen.

Nachdem Sie einen Umfragetyp ausgewählt haben, sollten Sie sich einige Tipps zur Umfrageerstellung anhören.

Umfragetipps

Eine wirklich gute Umfrage kann die Aufmerksamkeit der Benutzer vollständig auf sich ziehen und sie dazu zwingen, sich von ihren Aktivitäten abzulenken und in den Prozess des Ausfüllens des Fragebogens einzutauchen. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, einige Nuancen zu berücksichtigen.

1. Wählen Sie einen guten Umfrageort

Diese Nuance muss bei der Veröffentlichung einer Umfrage auf der Website berücksichtigt werden. Es ist sehr wichtig, es an einer prominenten Stelle auf der Hauptseite zu platzieren, damit Benutzer es sofort finden können. Viele Websites veröffentlichen Umfragen in der Seitenleiste und markieren diese mit Leerzeichen, sodass die Umfrage zwar gut sichtbar, aber unauffällig ist.

2. Wählen Sie ein relevantes Thema, das bei den Befragten aufrichtiges Interesse weckt.

Eine erfolgreich abgeschlossene Umfrage sollte aus Fragen bestehen, die für die Befragten interessant sind und zu verschiedenen Diskussionen führen. Daher ist es wichtig, ein relevantes Umfragethema auszuwählen, das Ihre Zielgruppe anspricht. In diesem Fall erhalten Sie nicht nur Feedback, sondern auch neue Beobachtungen und Erkenntnisse, die Sie in Ihre Arbeit einfließen lassen können.

3. Geben Sie den Befragten die Möglichkeit, gehört zu werden.

Sie haben also ein interessantes Thema für Ihre Umfrage ausgewählt. Jetzt ist es an der Zeit, sicherzustellen, dass Sie den Befragten die Möglichkeit geben, genau so zu reagieren, wie sie es möchten. Überprüfen Sie die Antworten und stellen Sie sicher, dass Sie eine große Auswahl treffen - die Leute bevorzugen Antworten, die ihre Gedanken klar identifizieren.

4. Erweitern Sie den Prozess der Einbeziehung der Befragten

Wenn die Umfrage für den Kunden von Interesse ist und ihn in die aktive Interaktion einbezieht, versuchen Sie, diese Beteiligung so lange wie möglich zu verlängern. Bitten Sie dazu den Befragten, eine Umfrage in sozialen Netzwerken zu teilen, damit auch seine Freunde antworten können. Sie können den Kunden auch einladen, Ihr Material in der Umfrage zu lesen, wenn Sie ein Blog betreiben.

5. Fragen Sie nicht nach der Zukunft.

Fragen darüber, was eine Person als nächstes tun wird, führen in der Regel nicht zu verlässlichen Antworten, da jeder sprechen kann, aber nicht jeder es nehmen und tun kann. Es ist viel vernünftiger zu fragen, was die Leute bereits getan haben, welche Entscheidung sie getroffen haben. Und Sie wissen, ob Sie vom Befragten Maßnahmen erwarten können.

6. Stellen Sie nicht viele offene Fragen.

Verwenden Sie die geschlossenen Fragen, um sicherzustellen, dass die Umfragen strukturierte Daten liefern. Verwenden Sie solche Fragetypen beispielsweise als Multiple-Choice-Frage oder als Vergleichsfrage mit mehreren Antworten. Anstelle der Frage "Was halten Sie von unseren Produkten?" Es ist besser zu fragen: "Welche Aussage passt am besten zu Ihrem Eindruck von unseren Produkten?". Und bieten Antwortmöglichkeiten.

Ein weiterer Vorteil von geschlossenen Umfragen besteht darin, dass Sie sie schnell analysieren können (indem Sie strukturierte Daten abrufen). Eine so schnelle Analyse ermöglicht regelmäßige Umfragen ohne großen Aufwand. Dies ist insbesondere für große Marken oder Mehrmarkenunternehmen erforderlich.

Übrigens sollten Sie offene Fragen auch nicht völlig ausschließen - obwohl sie kompliziert sind, geben sie detailliertere Antworten.

7. Machen Sie die Umfrage kurz

Wenn die Umfrage lang ist, werden die Befragten es schnell satt haben und es ist unwahrscheinlich, dass sie sie bis zum Ende ausfüllen können.

8. Geben Sie an, dass die Umfrage von Ihrem Unternehmen durchgeführt wird.

Stellen Sie sicher, dass die Umfrage von Ihrem Unternehmen durchgeführt wird, wenn Sie nicht mit Spam verwechselt werden möchten.

9. Vermeiden Sie Leitfragen.

Es ist wahrscheinlich, dass der Befragte die Leitfragen nicht so beantwortet, wie er denkt, sondern wie Sie es möchten. Fragen wie "Wie hat Ihnen unser letzter Artikel gefallen?" besser nicht zu benutzen.

10. Bieten Sie eine Belohnung für das Bestehen der Umfrage an

Bieten Sie den Kunden eine Belohnung an, um sie zum Ausfüllen der Umfrage zu ermutigen. Es kann ein Code für einen Rabatt oder Inhalt sein, und es erfordert keine so großen Mittel.

Umfrage-Tools.

Um eine Umfrage durchzuführen, können Sie eines der folgenden Tools verwenden:

  • My Polls ist eine kostenlose Anwendung zum Organisieren von Facebook-Umfragen.
  • Umfrage ist eine weitere kostenlose Facebook-Voting-Anwendung.
  • Wishpond ist eine Suite von kostenpflichtigen Anwendungen für einen SMM-Experten.
  • Typeform ist ein kostenloser Umfrageservice. Mit diesem Dienst können Sie Umfragen für Benutzer mobiler Geräte erstellen.
  • Regelmäßige Einrichtung zur Durchführung von Umfragen "Vkontakte". Es reicht aus, zu der Seite zu gehen, auf der Sie die Umfrage veröffentlichen möchten, und im Formular zum Bearbeiten der Nachricht "Mehr" und weiter - "Umfrage" zu wählen.
  • Wedgies ist ein kostenpflichtiger Umfrageservice. Grundfunktionen (Durchführung und Auswertung der Befragung) stehen kostenlos zur Verfügung. Funktioniert auf Facebook, Twitter, Tumblr usw.
  • Simpoll ist ein russischsprachiger Umfragedienst. Grundlegende Funktionen stehen kostenlos zur Verfügung.
  • Anketolog ist ein weiterer russischsprachiger Umfragedienst. Der Umfragecode kann auf den Seiten der beliebtesten sozialen Netzwerke eingebettet werden, darunter Vkontakte, Facebook, Google+, Twitter, Odnoklassniki, My World.
  • Regelmäßiges Tool zum Erstellen von Umfragen in "Odnoklassniki". Klicken Sie einfach auf die Zeile „Woran denken Sie?“ Und dann auf „Umfrage“. Geben Sie die erforderlichen Daten ein.
  • Survey Monkey ist ein Vermessungsdienst mit russischer Oberfläche. Grundlegende Funktionen stehen kostenlos zur Verfügung. Der Benutzer kann Umfragen auf Webseiten oder in Communities in sozialen Netzwerken einbetten.
Siehe auch: So erstellen Sie Umfragen in Surveymonkey: Eine ausführliche Anleitung

Warum brauchen wir Umfragen?

Umfragen erhöhen die Reichweite des Publikums und das Nutzerengagement. Mit Hilfe von Umfragen erhalten Sie wichtige Informationen und zeigen Kunden, dass sie an ihrer Meinung interessiert sind. Glauben Sie, dass es möglich ist, die Meinung der Verbraucher durch Umfragen zu beeinflussen? Wie passiert das in der Praxis?

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar