Zur Förderung der Offenheit: Wie wir die chemische Reinigung von Möbeln mit fast keinem Budget förderten

Mein Mann arbeitete mehrere Jahre für Karcher. Er studierte die Eigenschaften von Reinigungsprodukten und -geräten und erkannte, dass er dieses Wissen in seinem eigenen Unternehmen anwenden wollte. Ich meldete mich freiwillig, um ihm weiterzuhelfen, und übernahm die Rolle eines Vermarkters, eines Texters, eines SMM-Managers und eines Kundenbetreuers.

Die Hauptaufgabe bestand darin, uns von den Mitbewerbern abzuheben und einen Kundenstamm aufzubauen, der es uns ermöglicht, im ersten Monat mindestens 18 bis 20 Bestellungen zu tätigen. Wir haben unser ganzes Geld für Ausrüstung und Chemikalien ausgegeben, also setzen wir auf billige und kostenlose Werbemethoden in sozialen Netzwerken. Investieren Sie in die Erstellung der Website, setzen Sie kontextbezogene und zielgerichtete Werbung noch nicht ein.

Zuerst habe ich die Konkurrenten analysiert. Zu dieser Zeit war der Reinigungsmarkt in Tjumen traurig:

  • Unternehmen, die chemische Reinigung anbieten, arbeiteten ohne einzigartige Handelsangebote. Ein Beispiel zur Beschreibung der Vorteile eines Mitbewerbers:
  • In sozialen Netzwerken herrschte die gleiche Monotonie. Wunderschöne Fotos, die nichts mit dem Thema zu tun haben, Posts mit Katzen, Tipps für Großmütter, Waschen und Reinigen, Fotos davor und danach.
  • In einigen Gruppen bestand die chemische Reinigung aus 2-3 Tausend Menschen, während es verdächtig viele Teilnehmer aus anderen Städten und sogar Ländern gab. Warum sollten sich die Menschen in Südsaratow, Homel oder Sumy der Tjumen-Gruppe anschließen?

Wir haben die Fehler der Mitbewerber berücksichtigt und sind eigene Wege gegangen.

Was haben wir getan

Wir haben beschlossen, dass wir ein Alleinstellungsmerkmal brauchen. Gleichzeitig wollten sie sich nicht mit den niedrigsten Preisen abheben und konnten noch nicht die beste Qualität garantieren. Vorschläge im Stil von "Mach dein Sofa in einer halben Stunde sauber oder tanze die Schablone" gefielen auch nicht. Wir haben uns daher entschlossen, uns von der Tatsache abzuheben, dass wir nicht „zielen“, sondern in einer engen Gruppe.
Wir haben ein "Ziel" für junge Mütter ausgewählt und uns als "Baby" -Trockenreiniger positioniert.

Porträt einer Zielgruppe

Eine wichtige Nuance. Wir "entlassen" das Economy-Segment nicht: diejenigen, die in einer Mietwohnung wohnen und nur anlässlich eines hohen Gehalts eine chemische Reinigung bestellen. Aber wir zielen immer noch auf Familien mit einem Einkommen von 30.000 pro Person und Monat ab. Der Preis der Dienstleistung ist für sie kein entscheidender Faktor. Im Gegenteil, wahrscheinlich bestellen sie nicht die billigsten. Einer unserer Kunden sagte dem Meister: "Nun, Sie und ich kaufen keine Produkte in der Münze."

Hier sind die Avatare typischer Kunden:

Olga und ihr Mann haben ein Familienunternehmen. Mama und Papa im Geschäft, Zeit für das Kind ist nicht genug. Olga lindert die Schuld vor ihrem Sohn und lässt ihm fast alles zu: essen, malen und auf dem Sofa formen. Während das Kind klein ist, verstehen sie es nicht, Möbel zu wechseln. Außerdem wird bald das zweite Baby in der Familie erscheinen. Olga möchte eine wunderbare Verwandlung, um zumindest zeitweise die Taille einer neuen Version zu verschieben oder ein neues Sofa zu kaufen.

Svetlana verfehlt das Dekret. Das Geld ihres Mannes reicht aus, aber es gibt keinen Ort, an dem man Energie senden kann. Daher ist das Haus immer sauber, gemütlich und riecht gut. Tochter Alice ist vorsichtig, sie vermisst den Topf nicht und „verziert“ die Möbel nicht. Aber manchmal fallen noch Buntstifte, Farben und Plastilin auf die Teppiche. Einmal versuchte Svetlana, sich zu reinigen, erhielt aber hässliche Scheidungen. Seitdem appelliert an Spezialisten. Darüber hinaus ist unser Kunde um die Gesundheit seiner Familie besorgt und bestellt zweimal im Jahr eine chemische Reinigung, um Hausstaubmilben zu beseitigen.

Sites

  • "Vkontakte". Dies ist die bevorzugte Plattform der meisten Mütter und die Quelle von 67% der Bestellungen für unser Geschäft. Vkontakte ist sehr wettbewerbsfähig, aber aufgrund der Tatsache, dass wir unsere enge Nische definiert haben, werden wir selten mit anderen Unternehmen verglichen. Unsere VK-Gruppe heißt //vk.com/himchistka_tyumen.
  • "Instagram". Obwohl nur 31% der Bestellungen über Instagram bei uns eingehen, lieben wir diese Seite sehr. Das Publikum hier ist reaktionsschneller und reicher. Sie empfehlen uns eher an Freunde weiter, erheben keine Einwände gegen den Preis und liefern Bestellungen nicht in der Saison - wenn das Hauptpublikum von Vkontakte kein Geld hat. Unser Profil auf Instagram ist //www.instagram.com/himchistka_fresh_tmn/.
  • "Preggi". Diese Anwendung für Mütter und Mädchen in Erwartung des Babys wird auch als "Mamas Leben" bezeichnet. Es ist auf dem Telefon installiert und wird sehr aktiv verwendet, um verschiedene Mutterprobleme zu besprechen. Hier schließen sie Freundschaften, kaufen und verkaufen, fragen nach Empfehlungen und beraten jemanden. In "Preggi" gibt es keine kommerziellen Profile, und für aktive Werbung können Sie zum Verbot fliegen. Deshalb gehe ich sehr vorsichtig mit der Anwendung um - wechsle Informationen über die Aktionen der chemischen Reinigung mit Fragen zur Kindererziehung. Im ersten Monat nach der Installation von Preggi gab es nur 4 Clients. Aber warum nicht, da Werbung keinen Rubel wert war? Ich erwarte, mein Profil zu erweitern und mehr Aufträge aus "Mamas Leben" zu erhalten.
  • Andere Websites. Wir haben auch versucht, auf Avito, Yulia und dem lokalen Forum für Kinder, Babes Tyumen, zu werben, aber die Werbung auf jeder dieser Ressourcen wird 1 Mal in 2-4 Monaten ausgelöst. Dies liegt höchstwahrscheinlich daran, dass sich Kunden entweder von den niedrigsten Preisen oder von der Qualität leiten lassen, was durch eine Reihe von Bewertungen bestätigt wird. Da in den Message Boards keine Bewertungen vorhanden sind und wir nicht am Preiskampf teilnehmen, sind diese Bestellquellen für uns unwirksam.
  • Offline-Werbung. Eine Zeit lang haben wir auch Offline-Werbung genutzt: Flyer und Visitenkarten verteilen. Aber jetzt machen wir das nicht, weil wir keine einzige Bewerbung erhalten haben.

Dienstleistungen

Bevor wir neue Dienstleistungen einführen oder alte anpassen, führen wir eine Umfrage unter unseren potenziellen Kunden durch - jungen Müttern. Wir lernen, wie wir für sie noch nützlicher werden, welche Faktoren bei der Bestellung einer chemischen Reinigung für sie wichtig sind und welche für sie nicht sehr wichtig sind.

So entstanden die Nuancen, die uns von anderen Reinigungen von Tyumen unterscheiden:

  • Wir arbeiten mit harmloser Chemie (Mutter und Baby können beim Putzen zu Hause sein und es ist gesundheitlich unbedenklich);
  • Wir verwenden das gesamte Arsenal spezieller Mittel zur Entfernung von „Baby“ -Flecken und Gerüchen (einschließlich verschütteter Säfte, Plastilin, Farben, Urin).
  • Wir bieten chemische Reinigung von Rollstühlen und Autositzen an (dieser Service wird mit Ausnahme von uns in Tjumen nur von 2 Unternehmen angeboten).

Inhalt

Wir veröffentlichen nicht jeden Tag Inhalte. Nur weil wir nicht so viele interessante Autorenbeiträge veröffentlichen können und nicht die Beiträge anderer veröffentlichen möchten.

  • Erstens unterscheiden sie uns nicht von Mitbewerbern.
  • Zweitens sehen sie laut Statistik weniger aus und sehen ihnen ähnlich.
  • Drittens haben wir bereits gesehen, dass es die Beiträge des Autors sind, die die Glaubwürdigkeit unseres Unternehmens ausmachen.

Zuerst veröffentlichten wir Vorher-Nachher-Fotos, gaben Tipps für die Reinigung anderer Leute, aber erst als wir anfingen, die Texte selbst zu schreiben, hörten wir oft von Kunden: "Früher haben wir eine Reinigung in einem anderen Unternehmen bestellt, uns aber entschieden, Sie zu kontaktieren, weil Sie ein interessantes Profil in sozialen Netzwerken haben."

Ein weiterer interessanter Punkt: Laut Statistik rekrutieren die meisten Likes und Views Fotos von unserem Meister. Beispielsweise erzielte das übliche Foto mit einer Blume zu Ehren des 8. März 101 Likes (andere Profilfotos - 40-60 Likes). Persönliches Profil ist notwendig - es schafft ohnehin Vertrauen.

Welche Inhalte wir posten "Vkontakte" und "Instagram"

Fast alle Inhalte duplizieren wir in beiden sozialen Netzwerken. Hier sind Beispiele für Beiträge aus "Kontakt".

  1. Kundenrezensionen
  1. Foto "davor und danach" (die wichtigste Überschrift sowie die vorherige)
  1. Geschichten aus unserem Leben zum näheren Kennenlernen
  1. Lustige Arbeitssituationen
  1. Die Überschrift "Gedanken der Tiere während der chemischen Reinigung" (jeder liebt Katzen)
  1. Informationen zu neuen Diensten und Aktionen
  1. Informationsartikel (zum Beispiel, dass nach der chemischen Reinigung nicht alle Flecken verschwinden)
  1. Umfragen und Diskussionen

Werbung

  • Zeichnen. Diese Methode bringt fast keine Kunden, aber neue Leute in die Gruppe. Die Gruppe steigt bei der internen Suche nach "Kontakt" auf und wir erhalten weitere Treffer.

Die Kosten für die Platzierung der Verlosung in der öffentlichen "Free Tyumen" - von 100 bis 500 Rubel.

  • Partner. Wir wechseln die Verbindungen zu anderen Gruppen, in denen unsere Zielgruppe sich gegenseitig empfiehlt, chemische Reinigung zu reduzierten Preisen im Austausch für einen Beitrag in den beförderten "Mutter" -Gruppen der Stadt durchzuführen.

Die Kosten für Partnerprogramme sind kostenlos. Unsere Kosten sind nur Zeit, der Preis der Chemie und der Weg zum Kunden.

  • Bezahlte Werbung in der Öffentlichkeit "Vkontakte" und "Instagram". Wir versuchen, in den Gruppen zu blitzen, in denen die Mütter von Tjumen versammelt sind. Und hier bekommen wir nicht nur einen Einmaleffekt - eine Auftragsexplosion innerhalb einer Woche nach Veröffentlichung einer Anzeige - sondern auch kumulativ. Wir werden erinnert und empfohlen (obwohl nicht der Fresh Dry Cleaner selbst, sondern ich (Marina Veter), da ich es bin, der die Bestellungen entgegennimmt.

Die Kosten für die Platzierung eines Werbepostens auf Instagram betragen 500 Rubel. "Vkontakte" - 150-350 Rubel. Unterkunft in der größten öffentlichen Stadt der Stadt "Emergency Situations Tyumen" - 1 000 Rubel. Übrigens brachte es weniger Kunden als Werbung in der kleineren Gruppe "Mommies72" für 350 Rubel. Dies ist eine weitere Bestätigung, dass es besser ist, ein enges Publikum anzusprechen.

Welche Ergebnisse haben wir erzielt?

Im Laufe des Jahres reichten die Bestellungen aus sozialen Netzwerken aus, damit ein Spezialist arbeiten konnte - mein Ehemann. Dies sind 4-5 Bestellungen pro Woche mit einem durchschnittlichen Scheck von 2-3 Tausend Rubel. Stimmen Sie zu, es ist möglich und mehr. In naher Zukunft werden wir den Traffic erhöhen: Wir werden eine Landingpage erstellen, kontextbezogene und zielgerichtete Werbung einrichten. Unter Berücksichtigung der minimalen Werbeinvestitionen sehen wir unser Projekt jedoch als Erfolg an.

Was können Sie aus unseren Erfahrungen lernen?

  1. Wenn Sie ein Startup haben, versuchen Sie nicht, Konkurrenten zu kopieren. Wenn Sie nichts Besonderes finden, das Sie Ihren Kunden anbieten können, müssen Sie an einem Preiskampf teilnehmen. Benötigen Sie Dumping?
  2. Identifizieren Sie eine bestimmte Gruppe von Personen, für die Sie arbeiten. Sprechen Sie mit ihnen und finden Sie heraus, was sie von Ihren Diensten erwarten. Und erwecke es zum Leben!
  3. Bewegen Sie sich dorthin, wo Ihre Zielgruppe lebt. Vor allem, wenn Ihr Werbebudget noch klein ist. Werbung auf öffentlichen Plätzen in Großstädten, wo alles gesammelt wird - von Schülern aus armen Gegenden bis zu Rentnern aus Elite-Kreisen - ist teuer, bringt aber möglicherweise nicht den gewünschten Effekt. Werbung in engen thematischen Gruppen ist viel billiger und erreicht mehr potenzielle Kunden.
  4. Haben Sie keine Angst, Ihr Gesicht im sozialen Netzwerk zu zeigen. Ihre Fotos bilden das Vertrauen der Leser. Menschen kaufen nicht bei Firmen. Menschen kaufen von Menschen.

Sie können ein Unternehmen mit einem Mindestbudget fördern, wenn Sie Ihre Kunden verstehen, ein Angebot machen, das sie nicht ablehnen können, und die Aufmerksamkeit nicht auf unwirksame Werbekanäle lenken.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar