Große Formen von Inhalten: Sind sie immer wirksam?

Einige Experten glauben, dass in Zeiten von Informationslärm und ständiger Eile die Werbebotschaften kurz sein sollten. Sie vergleichen Inhalte mit Blitzen: Sie müssen sofort Aufmerksamkeit erregen, Informationen in Sekundenbruchteilen an den Verbraucher übermitteln und für den Kauf freigeben. Andere Experten bevorzugen große Formen von Inhalten und argumentieren, dass nur Fachwissen und eine gründliche Auseinandersetzung mit dem Thema die Herzen des Publikums erobern können. Also welches ist richtig? Und welche Arten von Inhalten arbeiten effizienter? Lass es uns herausfinden.

Was sind großartige Formen von Inhalten?

Aus Sicht des Content-Marketings handelt es sich bei großen Formularen um Inhalte verschiedener Art, darunter Texte, Videos, Audiodateien und andere. Es zeichnet sich durch ein großes Volumen aus - länger als eine halbe Minute Werbung, mehr als ein Werbebanner. Sie sagen, Werbetafeln sind auch größer als ein Banner. Schilde gehören nicht wirklich zu großen Formen. Es geht um die Größe der Informationsnachricht und nicht um die physische Größe des Inhalts.

1200 Wörter gelten als allgemein akzeptierte Grenze von Großformaten für gedruckten Text. Dies sind ungefähr 9000 Zeichen mit Leerzeichen, wenn das Material in russischer Sprache verfasst ist. Beeilen Sie sich jedoch nicht, die Wörter zu lesen und nach großen Formularen zu suchen. Sie können ohne Zahlen und Berechnungen ermittelt werden. Bei großen Formularen enthält der Inhalt, der eine bestimmte Frage ausführlich beantwortet, einige Themen vollständig. Stimmen Sie zu, Sie sollten ein großes Formular nicht als Artikel bezeichnen, auch wenn es 5.000 Wörter enthält. Auf der anderen Seite finden Sie leicht Artikel in 700 Wörtern, die genau für große Formulare gelten.

Warum große Formulare verwenden?

Große Formulare sollten aus folgenden Gründen verwendet werden:

  • Große Formen werden im Hinblick auf Suchmaschinenmarketing bevorzugt. SERPIQ Unternehmen in der Studie der Ergebnisse der Ausgabe von 20.000 Keywords festgestellt, dass die Menge des Inhalts direkt die Position der Seite in der Ausgabe beeinflusst. Die folgende Abbildung zeigt einen Trend: Je länger das Material ist, desto höher ist seine Position bei der Ausgabe.
  • Größere Formen erzeugen natürlichere Verknüpfungen und "teilen" sich in sozialen Netzwerken. Dies ist nicht überraschend: Das Publikum teilt Links zu nützlichen Materialien auf Expertenebene.
  • Bei größeren Formularen wird der Suchzugriff durch lange Stichwörter natürlicher.
  • Laut Vermarkter Neil Patel sorgen größere Formen für eine höhere Conversion-Rate. Laut Mister Patel funktionieren Zielseiten mit einer großen Menge an Inhalten besser als kurze Zielseiten, selbst wenn der Benutzer einen Bildlauf durchführen muss, um zum Conversion-Formular oder zur Conversion-Schaltfläche zu gelangen.
  • Große Formulare erhöhen die Autorität der Website und des Autors. Nachdem die Leser umfassende Antworten auf ihre Fragen erhalten haben, kehren sie immer wieder zu Ihrer Ressource zurück.

Groß gegen klein

Basecamp führte eine Reihe von A / B-Experimenten mit Zielseiten durch. Experten des Unternehmens gelangten zu dem Schluss, dass eine Erhöhung des Inhaltsvolumens die Conversion sowohl erhöhen als auch verringern kann. Suchmarketing-Experte Bill Belleu argumentiert wiederum, dass große Formen von Inhalten unter den gegebenen Umständen selektiv verwendet werden müssen.

Herr Belleu führte ein Experiment mit mehreren Bloggern durch. Einige Teilnehmer veröffentlichten jeden Tag einen großen Artikel. Der zweite Teil veröffentlichte täglich mehrere kurze Materialien, die in wenigen Minuten gelesen werden können. Infolgedessen erhielten Blogger, die mehrere kurze Notizen pro Tag veröffentlichen, etwa das Zehnfache des Suchverkehrs.

Es besteht ein Widerspruch. Einige Hinweise deuten darauf hin, dass große Formulare den Datenverkehr und die Conversions erhöhen. Andere Daten bestätigen, dass große Formulare die Conversions reduzieren können und kleinen Formularen im Kampf um den Verkehr unterlegen sind.

Es ist davon auszugehen, dass kleine Formulare effektiv funktionieren, wenn Sie dem Publikum schnell eine Nachricht übermitteln müssen. In einer solchen Situation arbeiten visuelle Inhalte, provokative Schlagzeilen, die Veröffentlichung von offiziellen Dokumenten, kurze Anweisungen. Die Qualität des Inhalts sollte unabhängig von der Lautstärke hoch sein.

Große Formulare sind effektiv, wenn Sie die folgenden Aufgaben lösen:

  • Sie möchten langfristig so viel Suchtraffic wie möglich erzielen. Große Formulare ermöglichen es Ihnen, die Wirkung von Werbung zu nutzen. Dies ist auf die ständige Erweiterung des semantischen Kerns zurückzuführen.
  • Größere Formen werden bevorzugt, wenn Sie Konvertierungen benötigen. In den meisten Fällen möchten Benutzer vor dem Kauf umfassende Produktdaten erhalten.
  • Sie möchten eine Autorität für das Publikum werden und langfristige vertrauensvolle Beziehungen zu ihm aufbauen. Zum Beispiel sind hochwertige Verbraucherhandbücher und Rezensionen nicht kurz.

Wie man effektiv große Formen von Inhalten nutzt

Die folgenden Empfehlungen helfen Ihnen dabei:

  • Erstellen Sie Inhalte, die Sie selbst lesen würden. Wenn Sie Ihre eigene Kreativität nicht objektiv bewerten können, bitten Sie Freunde, einige Ihrer Artikel zu lesen und ihre Meinung zu äußern.
  • Fügen Sie großartige Tipps und großartigen Inhalt zu anderen Artikeln hinzu. Sie sollten praktisch umsetzbar sein.
  • Ihr Inhalt sollte 1200 Wörter (9000 Zeichen mit Leerzeichen) oder mehr umfassen. Fallen Sie nicht in die Falle: Das Streben nach der Anzahl der Wörter und Zeichen allein beeinträchtigt nicht die Qualität Ihrer Inhalte. Mit anderen Worten, einige kurze Artikel entsprechen eher der Definition der „großen Form“ als große Werke, in denen es keine wertvollen Informationen gibt.
  • Wenn Sie über ein technisches oder medizinisches Thema für Verbraucher schreiben, teilen Sie ihnen mit, was das beschriebene Produkt bewirkt und nicht, wie es funktioniert. Für den Verbraucher ist es wichtig, dass das Antibiotikum den Erreger der Krankheit zerstört und nicht das, was es tut, indem es die DNA-Synthese in der Mikrobenzelle hemmt.
  • Geschichten erzählen. Das Geschichtenerzählen hilft, das Publikum in einen Dialog einzubeziehen.
  • Nicht verkaufen Respektiere das Publikum. Die Leute selbst werden verstehen, was und wann sie kaufen müssen.
  • Teile Geheimnisse und exklusive Daten. Hab keine Angst vor Mitbewerbern. Information gehört allen. Gewinnt diejenigen, die zur besten Quelle werden.
  • Achten Sie auf die visuelle Gestaltung und Lesbarkeit des Inhalts. Dies ist besonders wichtig, wenn es um große Formulare geht.
  • Erwarten Sie nicht, dass eine Wette auf große Formen schnell das gewünschte Ergebnis bringt. Machen Sie Geduld und denken Sie daran, dass die Zeit für Sie arbeitet.

Was Sie über große Formulare wissen müssen

Content Marketing ist keine Wissenschaft. Suchen Sie daher nicht nach Formeln und Rezepten, die in jeder Situation einwandfrei funktionieren. Für große Formen kann der Inhalt, der 1.200 Wörter oder mehr enthält, zugeschrieben werden. Die Anzahl der Wörter und Zeichen verwandelt Ihren Artikel jedoch nicht automatisch in eine große Form.

Große Formulare wirken mittel- und langfristig. Sie bieten der Ressource gezielten Suchverkehr und Geschäftskonvertierung. Umfangreiche Expertenmaterialien erhöhen die Glaubwürdigkeit des Geschäfts und ermöglichen den Aufbau langfristiger Beziehungen zum Publikum.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar