Verwendung von Newsjacking: 6 Tipps für Content-Vermarkter

Fachleute im Bereich Content Marketing kämpfen täglich um die Relevanz und Aktualität ihrer Artikel und Rezensionen. Newsjacking ist eines der effektivsten Tools, um diesen Kampf für die Leser zu gewinnen.

Newsjacking (engl. Newsjacking) ist der Prozess der Integration einer Marke und von Ideen in einen aktuellen Nachrichtenhintergrund. Der Autor dieses Begriffs ist der bekannte Vermarkter David Mirman Scott.

Das Wort Newsjacking steht im Einklang mit dem Begriff Hijacking und bedeutet Pirateneroberung eines Passagierflugzeugs. Dies ist kein Zufall - Marketing-Newsjacker übernehmen buchstäblich die Einstiegsnachrichten und Informationsanlässe, die jeder gehört hat, spielen mit ihnen und verwenden sie für die Werbung für ihr Produkt.

Ehrlich gesagt, hat David Mirman Scott das Fahrrad nicht erfunden und der Welt das Konzept des Newsjacking angeboten. PR-Spezialisten nutzen seit vielen Jahren den aktuellen Nachrichtenhintergrund im Interesse ihres Geschäfts. Aber Herr Scott zeigte ein Beispiel für den aggressiven Einsatz von Nachrichten im Content-Marketing, was sein unbestrittenes Verdienst ist.

Welche Vorteile bringt es Ihnen, Nachrichtenjacker oder Nachrichtenpirat zu werden?

  • Verkehrswachstum (durch Suchmaschinen und Nachrichtenaggregatoren).
  • Die Aufmerksamkeit der Besucher auf Ihre Materialien lenken und die Anzahl der Kommentare erhöhen.
  • Integration Ihrer Ideen oder Marke in den täglichen Nachrichtenhintergrund.
  • Informationsführerschaft im Markt.

Newsjacking ist ein ständiger Ausgleich am Rande des Zulässigen. Die folgenden Beispiele helfen Ihnen dabei, die Nachrichten für Marketingzwecke zu nutzen, ohne die Grenze zwischen Gemeinheit und Unmoral zu überschreiten.

Beispiele für die Verwendung von Newsjacking

  • Spirit Airlines schützt Kunden vor dem Sturz von einer Klippe

Spirit Airlines, eine US-amerikanische Billigfluggesellschaft, nutzt E-Mails aktiv, um den Umsatz zu steigern. Einige der E-Mails dieser Firma sind anschauliche Beispiele für Newsjacking.

Zum Beispiel nutzten die Vermarkter von Spirit Airlines im Dezember letzten Jahres die Angst der US-Bürger vor der sogenannten „Fiskalklippe“ - einer automatischen Steuererhöhung und einer Reduzierung der Staatsausgaben. Amerikanische Politiker mussten sich vor dem 31. Dezember 2012 auf Möglichkeiten einigen, das Haushaltsdefizit zu reduzieren, um diese Ereignisse zu verhindern.

"Die Pause, die alle befürchten", schrieben die Marketing-Spezialisten der Airline in der Betreffzeile. In der Nachricht schlagen sie die englische Redewendung Fiskalklippe (Fiskalklippe) und bieten Kunden einen Rabatt auf Flugtickets in Höhe von 50 US-Dollar.

Die Experten von Spirit Airlines verwendeten in ihren Anzeigen auch andere wichtige Themen, beispielsweise die Debatten der US-Präsidentschaftskandidaten vor den Wahlen.

  • NFL überwacht das Leben der Monarchen

Die National Football League nutzt das Content-Marketing in großem Umfang, indem sie regelmäßig Informationen für American-Football-Fans auf ihrem Blog veröffentlicht. Beachten Sie, dass es der NFL nie an thematischen Neuigkeiten mangelt. Manchmal gehen die Vermarkter dieser Organisation jedoch über den üblichen Rahmen hinaus.

Als Prinz William und Kate Middleton bekannt gaben, dass sie einen Erben haben würden, nutzte die NFL diese Nachricht sofort für ihre eigene Werbung. In der Liga erschien ein Blogbeitrag mit Fotos von sieben Spielern, deren Namen "mit den Königen verwandt sind". Die NFL lud zukünftige Eltern ein, ihr Kind zu Ehren eines American-Football-Spielers zu benennen.

  • Öffentliche Organisation Save the Children reagiert auf die Tragödie an der Sandy Hook School

Die Massenerschießungen an der American Sandy Hook School haben Menschen auf der ganzen Welt zutiefst erschüttert. Die gemeinnützige Organisation Save the Children, die sich mit dem Schutz von Kindern befasst, reagierte sofort auf diese Tragödie. Sie verteilte einen Brief mit Ratschlägen an Eltern, die ihren Kindern helfen möchten, mit dem durch Fernsehgeschichten aus Newtown verursachten Stress fertig zu werden.

Bitte beachten Sie, dass dieses Beispiel nicht mit der Verwendung von Nachrichten zur Lösung kommerzieller Probleme zusammenhängt. Newsjaker können die Grenze überschreiten, indem sie mit negativen, insbesondere tragischen Informationsnachrichten arbeiten.

Die Organisation Save the Children bot dem Publikum in würdevoller Weise relevante und nützliche Markeninhalte an. Versuche, über solche Themen zu spekulieren, können jedoch zu ernsthaften Problemen für Ihr Unternehmen führen.

Sechs Tipps, um ein Newsjacker zu werden

Sie haben wahrscheinlich bereits einige Ideen, wie Sie die neuesten Nachrichten nutzen können, um Ihre Marke bekannt zu machen. Es ist gut, dass Sie die oben diskutierten Beispiele inspiriert haben.

Aber lernen Sie zunächst sechs Tipps, die Ihnen helfen, Newsjacking richtig einzusetzen und häufige Fehler zu vermeiden.

  1. Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sie sollten den Nachrichten folgen, wenn Sie ein echter Newsjacker werden möchten. Verwenden Sie mehrere Informationskanäle.

Eine spezialisierte Branchenwebsite, die das Geschäft Ihres Unternehmens abdeckt, sollte eine davon sein.

Mithilfe einer bei Ihren Kunden beliebten Online-Ressource können Sie Materialien erstellen, die für Verbraucher interessant sind. Wenn zum Beispiel die Jugend Ihre Zielgruppe ist, finden Sie eine Ressource über Popkultur und Promi-Leben.

Schließlich könnten Sie auch Nachrichten aus lokalen und nationalen allgemeinen Quellen interessieren. Achten Sie auf die Richtigkeit der Fakten, um das Marketing nicht auf den Gerüchten aufzubauen.

  1. Fühle dein Publikum

Seien Sie bei der Auswahl eines Anlasses für Newsjacking aufschlussreich. Ein Militärputsch, der Tod einer berühmten Person, eine Naturkatastrophe - dies sind nicht die besten Beispiele für die Verwendung in Marketingbotschaften. Viele Experten verstehen das nicht und spekulieren erfolglos über sensible Themen.

Zum Beispiel versuchte der amerikanische Hersteller und Einzelhändler American Apparel, sich mit dem Thema Superstorm Sandy zu beschäftigen. Diese Firma bot Verbrauchern an, Geschäfte zu besuchen und Waren mit einem Rabatt zu kaufen, "wenn sie während eines Hurrikans vermissen". Menschen, deren Häuser durch die Elemente beschädigt wurden, überfluteten die Briefkästen des Unternehmens mit Beschwerden und negativen Bewertungen und forderten, die Spekulationen über das Thema Sturm zu stoppen.

  1. Handle schnell

Versuchen Sie, Newsfeeds so schnell wie möglich zu verwenden, um die Effektivität des Newsjacking zu maximieren. Denken Sie daran - Sie sind nicht der einzige, der die neuesten Ereignisse verfolgt.

Bitte beachten Sie, dass US-Unternehmen Anfang Januar immer noch Pressemitteilungen veröffentlichen, in denen versucht wird, sich mit dem Thema Hurrikan Sandy auseinanderzusetzen. Dieser Sturm endete Ende Oktober letzten Jahres!

  1. Verknüpfen Sie die Nachrichten über Ihre Marke organisch.

Übertragen Sie die Nachrichten nicht auf Ihre Marketingkampagne. Verwenden Sie keine Nachrichten mehr, die für Ihre Kunden nicht von Interesse sind.

Newsfeeds, die für Newsjacking verwendet werden, sollten für Ihr Unternehmen relevant sein. In diesem Fall müssen Sie keine Erklärungen durchgehen und keine Entschuldigungen vorbringen.

  1. Lassen Sie die Konsumenten in jeder Nachricht ein Positiv finden.

Newsjacking erfordert einen positiven Ausblick auf Ereignisse. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie negative Nachrichten verwenden. Versuchen Sie jedoch auf keinen Fall, über Katastrophen, Tragödien und ähnliche Ereignisse zu spekulieren.

Denken Sie an den Fehler des Designers Kenneth Cola, der 2011 erfolglos über Massenproteste in Kairo scherzte. Er twitterte: „Millionen von Menschen gingen in Kairo auf die Straße und hörten von unserer Frühjahrskollektion.“ Nach zwei Stunden war der Designer gezwungen, eine Nachricht mit Entschuldigungen zu veröffentlichen.

  1. Verwenden Sie Stichwörter

Das Erhöhen der Sichtbarkeit Ihrer Inhalte in Suchmaschinen ist eine der Hauptaufgaben des Newsjacking. Stichwörter helfen Ihnen bei der Lösung. Denken Sie daran, dass Sie zuerst Abfragen anwenden müssen, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Sie können jedoch auch unauffällig "Schlüssel" verwenden, die für das Nachrichtenereignis relevant sind.

Fazit

Newsjacking erweitert sein Arsenal an Content-Marketing-Spezialisten und steigert die Effektivität der Geschäftsförderung im Internet. Diese Art der Arbeit mit Nachrichten ist jedoch ein sehr heikles Werkzeug, dessen unachtsamer Gebrauch den Ruf eines Unternehmens ruinieren kann.

Denken Sie, dass es sich lohnt, Newsjacking aktiv zu nutzen? Teile deine Gedanken in den Kommentaren mit.

Anpassung des Materials Mark Sherbina Newsjacking: 6 Tipps für Ihre Verwendung.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar